Die Schreibtrainerin - Logo

Literaturcamp Heidelberg

Am 24. und 25. Juni 2017 treffen sich Schreibbegeisterte zum Literaturcamp in Heidelberg. Die Veranstaltung ist als Barcamp konzipiert: Es gibt kein klassisches Veranstaltungsprogramm, sondern zu Beginn entscheiden alle BesucherInnen gemeinsam, was sie lernen und was sie anbieten möchten. Alle Anwesenden können sowohl ZuhörerInnen als auch Vortragende sein. Mögliche Themen: Wie man einen Verlag findet, wie ein Exposee aussieht, wie man E-Books erstellt, wie man plottet und vieles mehr. Ein Barcamp orientiert sich an den Interessen der BesucherInnen und setzt auf Wissensaustausch. Willkommen sind alle, die Bücher lieben – AutorInnen, LeserInnen, BibliothekarInnen, BloggerInnen, SelfpublisherInnen, BuchhändlerInnen, Verlagsmenschen und andere.

Bereits zum zweiten Mal findet das Literaturcamp Heidelberg statt. Initiatorin Susanne Kasper von der Internetagentur Literaturschock und das Veranstaltungsteam möchten alle Interessierten auf Augenhöhe vernetzen – um Wissen zu teilen und in die Welt hinauszutragen.

Veranstaltungsort: Dezernat 16. Tickets gibt es auf der Internetseite literaturcamp-heidelberg.de ab 20 Euro, der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Facebook: www.facebook.com/literaturcamp
Twitter: www.twitter.com/LitcampHD | #litcamp17

Dr. Anette Huesmann ist Autorin, Dozentin für Kreatives Schreiben und Sprachwissenschaftlerin. Sie leitet Workshops zum Kreativen Schreiben, schreibt Bücher und berät (angehende) AutorInnen. Hier finden Sie die aktuellen Schreibkurse und hier erfahren Sie mehr über ihr Beratungsangebot.

Beitrag kommentieren

*