Die Schreibtrainerin - Logo

Neu gegründet: Verlag für Kurzgeschichten

Der neu gegründete Verlag Brot und Spiele nimmt sich der Kurzgeschichten an. Das freut mich sehr, denn ich habe schon einige Male gute deutschsprachige Kurzgeschichten gesucht, doch die Ausbeute an aktuellen Geschichten war immer sehr mager. Das wird sich jetzt erfreulicherweise ändern! Junge Autor*innen werden ausdrücklich aufgefordert, ihre Kurzgeschichten einzureichen.

So schreibt der Verlag über sich selber:

Jeder junge Autor hat schubladenweise Kurzgeschichten zuhause. Wollen Verlage sie veröffentlichen? Nein! Es heißt immer: „Romane, Romane, Romane!“ Wir schaffen Remedur: Brot und Spiele ist d e r Kurzgeschichtenverlag im deutschsprachigen Raum. Wir wollen die Kurzgeschichte als eigenständige literarische Form feiern und jungen, talentierten Autoren eine Plattform bieten, sich mit kurzen und prägnanten Texten der Szene zu präsentieren. In der Nebenschiene „Kurze Klassiker“ verlegen wir zudem vergessene Erzählungen großer deutschsprachiger Autoren in neuen Ausgaben.

Auf der Homepage des Verlags www.brotundspieleverlag.net ist außerdem zu lesen:

Schicken Sie uns ein paar Ihrer Erzählungen als Leseprobe und wir bringen sie – wenn sie uns begeistern! – als hochwertiges gebundenes Buch heraus.

Da kann ich nur sagen: Viel Erfolg!
Anette Huesmann

Die Schreibtrainerin


Wenn Sie diesen Artikel mit Interesse gelesen haben, dann interessiert Sie vielleicht auch dieser Beitrag: Kurzgeschichten schreiben.

 

 

Dr. Anette Huesmann ist Autorin, Dozentin für Kreatives Schreiben und Sprachwissenschaftlerin. Sie leitet Workshops zum Kreativen Schreiben, schreibt Bücher und berät (angehende) AutorInnen. Hier finden Sie die aktuellen Schreibkurse und hier erfahren Sie mehr über ihr Beratungsangebot.

Beitrag kommentieren

*